Ipatov, Unconventional Approaches to Modern Chess 1 - Rare Ideas for Black

Ipatov, Unconventional Approaches to Modern Chess 1
30,85 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 3-4 Tage

  • 24047
Autor Alexander Ipatow schreibt: Dieses Buch handelt von der praktischen Herangehensweise an das... mehr
Produktinformationen "Ipatov, Unconventional Approaches to Modern Chess 1 - Rare Ideas for Black"

Autor Alexander Ipatow schreibt:
Dieses Buch handelt von der praktischen Herangehensweise an das Schachspiel. Es hat mich als Spieler geprägt und jetzt möchte ich meine Philosophie mit Ihnen teilen. Mein Ziel ist es, mehrere allgemein akzeptierte Missverständnisse zu bekämpfen, wie a) nur das Studium der Eröffnungstheorie macht Sie zu einem besseren Spieler, b) man sollte immer der ersten oder zweiten Variante folgen, die von Komodo oder Stockfish gezeigt wird, und schließlich c) dass "in der Theorie" gleichbedeutend ist mit "am Brett". Der letzte Irrtum ist besonders gefährlich, weil er impliziert, dass die Spieler weiterhin die besten Züge am Brett machen werden, und deshalb sollten niemals Nebenvarianten gespielt werden, da der Gegner immer einen Weg finden wird, den Vorteil zu behalten und umzusetzen. Das ist theoretisch so. In der Praxis werden sich viele Spieler jedoch wie Fische auf dem Trockenen fühlen, wenn sie in einer Position landen, die objektiv besser für sie ist, aber eine, die sie nie analysiert haben. Insgesamt bin ich aufgrund meiner Erfahrung als Schachprofi fest davon überzeugt, dass die oben genannten Irrtümer empirisch nicht zutreffen,

Das Buch ist in vier Teile gegliedert. Teil I deckt selten gespielte Varianten in den Mainstream-Eröffnungen ab, wo ich eine wichtige Eröffnung nehme und eine oder mehrere Nebenvarianten analysiere. Dies ist der theoretischste Teil des Buches, in dem ich eine beträchtliche Menge an originellen Gedanken und Analysen teile, die mein Eröffnungsrepertoire ausmachen. Teil II behandelt das Konzept, das ich als Systeme bezeichne. Es geht immer noch um Theorie, aber weniger im Vergleich zu Teil I. Was ich in diesem Teil zu vermitteln versuche, ist das "schematische Denken" - wo man in Form von Plänen und typischen Ideen denkt. Teil III geht einen Schritt weiter in der Abstraktion - es analysiert bemerkenswerte moderne Partien, bei denen ein Spieler schon früh im Spiel Ehrgeiz gezeigt hat und es für ihn gut gelaufen ist. Teil IV behandelt die sogenannten "frühen Überraschungen", bei denen ein Spieler früh im Spiel einen Zug ausführte, der seinen Gegner schockierte.

Auflage: 1. Auflage
Erscheinungsjahr: 2019
Sprache: Englisch
Einband: Kartoniert
Seiten: 360
ISBN: 9789492510488
Weiterführende Links zu "Ipatov, Unconventional Approaches to Modern Chess 1 - Rare Ideas for Black"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Ipatov, Unconventional Approaches to Modern Chess 1 - Rare Ideas for Black"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

PDF
PDF Beschreibung mehr
Zuletzt angesehen