Wieteck, Das mächtige Spiel

Hersteller
Dreier
Artikel-Nr.:
21474

Lieferzeit ca. 3-4 Tage

19,00 €*

246 Seiten, kartoniert, 2001. Helmut Wieteck, 1934 in Berlin geboren, lebt heute seit über 40 Jahren in Andernach am Rhein. Er hat eine Reihe von Schachbüchern geschrieben, darunter eröffnungstheoretische Werke, Biographien über Großmeister wie: Friedrich Sämisch, Jacques Mieses, Richard Teichmann u.a. Zu Bestsellern wurden seine längst vergriffenen Bücher "Schach und Schächer" und die Huldigung an seine Vaterstadt "Schach-Mekka Berlin in den roaring twenties."

Mit "Das mächtige Spiel" legt Wieteck nun seinen ersten Schachroman vor und schuf damit ein völlig neues Genre auf diesem Gebiet.

Diente in den bisher bekannten Schachromanen das Spiel oftmals nur als Rahmenhandlung, quasi als Vehikel um Kriminal- oder Liebesgeschichten voranzutreiben, so kehrt Wieteck in seinem Buch dieses Prinzip um, und stellt das Schachspiel in den absoluten Mittelpunkt seines Romans.

Weiterführende Links zu "Wieteck, Das mächtige Spiel"

Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bewertung schreiben
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.