Bosch, Schach ohne Scheuklappen 11

Hersteller
Interchess
Artikel-Nr.:
22277
Auflage:
2009
Seiten:
144 Seiten
Einband:
kartoniert

Lieferzeit ca. 3-4 Tage

19,95 €*

SCHACH OHNE SCHEUKLAPPEN enthält bestens spielbare, ungewöhnliche Eröffnungsideen. SOS bedeutet frühes Abweichen von gängigen Varianten in Hauptsystemen. Dies geschieht für gewöhnlich vor dem sechsten Zug. Daher ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass genau Ihre Variante auf das Brett kommt! Es gibt keine Notwendigkeit, große Mengen sich stetig aufblähenden Theoriewissens einzutrichtern, denn hier können Sie sofort die Früchte Ihrer minimale Zeitinvestition ernten.

Mit Eröffnungsgeheimnissen von

1 Jeroen Bosch - Das SOS-Logbuch
2 Glenn Flear - Zentrumskonter im Evans
3 Jeroen Bosch - Mureys Vorstoßvariante im Franzosen
4 Stefan Löffler - Trompowskys Albtraum
5 Alexander Finkel - Pirc klassisch nicht klassisch gespielt
6 Dorian Rogozenco - Blumenfeld: Noch eine Überraschung
7 Adrian Michaltschischin - Spanisch und Schottisch verbinden
8 Dimitri Reinderman - Holländisch: Die Hort-Antoschin-Variante
9 Sergej Tiwjakow - Drachen: Hauptvarianten umgehen
10 Arthur Kogan - Randspringer im Slawen
11 Tibor Karolyi - Caro-Kann: Die Karolyi-Variante
12 Jeroen Bosch - Damenindisch: Die Petrosjan-Variante
13 Adrian Michaltschischin - Königsfianchetto: Kasparows Blitzwaffe
14 Alexander Finkel - Sizilianische Motive im Trompowsky
15 Jeroen Bosch - SOS im Spanischen Vierspringerspiel
16 Nikita Witjugow - Beschleunigte Ragosin-Variante
17 Jacob Aagaard - Nimzowitsch: Spannende Symmetrie

Weiterführende Links zu "Bosch, Schach ohne Scheuklappen 11"

Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bewertung schreiben
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.