Konikowski/Heinzel, Holländisch - richtig gespielt

Hersteller
Beyer
Artikel-Nr.:
22311
Auflage:
2009
Seiten:
148 Seiten
Einband:
gebunden

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

17,80 €*

Der holländische Schachspieler und Theoretiker Elias Stein (1748-1812) schrieb erstmals im Jahr 1789 über die Eröffnung nach den Zügen 1.d4 f5. Daher stammt auch der Name der Eröffnung.

Die holländische Verteidigung ist eine klassische Eröffnung, die zu sehr komplizierten und spannenden Stellungen führt. Aus diesem Grund ist sie gut geeignet für Spieler mit großen taktischen Fähigkeiten und ausgeprägtem Kampfgeist. Im vorliegenden Buch wurden die wichtigsten strategischen und taktischen Ideen der Eröffnung auf Basis der modernen Schachpraxis vorgestellt.

Zu den bekanntesten Anhängern der Verteidigung gehören: Kramnik, Topalow, Barejew, Beljawski, Gurevich und andere starke Großmeister, die mit dieser Waffe viele wertvolle Siege errungen haben. Der bekannte Autor und FIDE Meister Jerzy Konikowski und der Bundesligaspieler Internationaler Meister Olaf Heinzel, beide aus Dortmund, versuchen in ihrem Buch die Geheimnisse der Holländischen Verteidigung zu erfassen. Der Benutzer bekommt ein komplettes Repertoire mit Schwarz gegen den Zug 1.d2-d4 in die Hand.

Weiterführende Links zu "Konikowski/Heinzel, Holländisch - richtig gespielt"

Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bewertung schreiben
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.