Emms, The Survival Guide to Rook Endings

Hersteller
Gambit
Artikel-Nr.:
20581

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

21,37 €*

160 Seiten, kartoniert, 1999
For all chess-players - from beginners to grandmasters, and whatever their style of play - one thing is certain: rook endings will arise in a great many of their games. Yet it is precisely in this area of the game that many players give away hard-earned points, either through lack of knowledge or inadequate understanding. Previous books on the subject have been extremely technical and theoretical, and therefore of little use to the practical player. This one is different. John Emms provides the essential specific knowledge, and explains the key concepts, that will enable readers to find the right plan in most common types of rook ending. Rook endings are reached in roughly one in five of all chess games. This volume provides everything you need to know to play rook endings successfully.

Weiterführende Links zu "Emms, The Survival Guide to Rook Endings"

Man sollte denken, dass es sich bei einem Buch mit dem Titel <Survival Guide to Rook Endings> um eine kurze und knappe Abhandlung von Turmendspielen handelt. Dem ist aber nicht so.
Emms,Survival Guide bietet auf ca. 150 Seiten wirklich alles, was ein Turnierspieler mit einer DWZ von etwa 1900 - 2400 über Turmendspiele wissen muss. Ob IM´s oder GM´s mehr wissen müssen, kann ich nicht beurteilen.

Auf 30 Seiten werden zunächst die elementaren Endspiele (Lucena-, Philidor-Position, etc.) behandelt.
Sehr ausführlich folgen dann Stellungen mit Bauern auf einem Flügel. Trotz Mehrbauer enden diese Stellungen in der Turnierpraxis häufig Remis. Emms versucht hier systematisch aufzuzeigen, welche Mehrbauer-Stellung gewonnen werden kann.
Sehr lehrreich ist auch das Kapitel mit Bauern auf beiden Flügeln. Stellungen mit Mehrbauern auf einem Flügel bei gleicher Bauernanzahl auf dem anderen Flügel werden ausgiebig besprochen.

Ich denke, das Buch ist für alle Schachspieler ab DWZ 1900 empfehlenswert, die sich ein tiefes Verständnis von Turmendspielen erarbeiten wollen. Die Betonung liegt allerdings auf <erarbeiten>, denn das Buch ist keine leichte Kost und setzt viel Arbeitsbereitschaft voraus. Ich selbst besitze dieses Buch bereits seit einem Jahr, und bin damit noch lange nicht durch.
Spielern unter DWZ 1900 empfehle ich zunächst ein allgemeines Endspielbuch. Wer dann wirklich noch mehr über Turmendspiele wissen will, greift zum <Survival Guide>.

Jürgen Trozki - 2003-06-02 14:12:08
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bewertung schreiben
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.